Business Finder Programm
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wie es funktioniert

iKentoo bietet ein Business Finder Programm, das Kunden und Partner, die einen neuen potentiellen Kunden an uns vermitteln, mit einer finanziellen Entschädigung belohnt. Damit eine Belohnung ausgezahlt wird, darf der potentielle Kunde nie zuvor mit iKentoo in Kontakt gestanden haben und muss direkt über die dafür zuständige Seite registriert werden: https://www.ikentoo.com/de/business-finder-programm

Um Anspruch auf die Business Finder Belohnung zu haben, muss der empfohlene Kunde ein Jahresabonnement unterschreiben und bezahlen. Wenn sich der empfohlene Kunde für ein Monatsabonnement entscheidet, wird das mögliche Anrecht auf Belohnung von Fall zu Fall abgeklärt, mit keinerlei Verpflichtung für iKentoo. Aus Gründen der Compliance  könne wir nur Personen oder Unternehmen mit einer gültigen Umsatzsteueridentifikationsnummer eine Belohnung senden (Privatpersonen haben deshalb keinen Anspruch auf eine Business Finder Belohnung).

Business Finder in der Eurozone werden mit Euros, Business Finder mit Sitz in der Schweiz mit CH Franken bezahlt. Für alle anderen Länder kontaktieren Sie bitte direkt verkauf@ikentoo.com.

Die Business Finder Belohnung ist nicht auf offizielle iKentoo Verkäufer und Händler (und deren Kunden) anwendbar, ebensowenig auf Personen oder Organisationen, die über eine bestehende und festgelegte Geschäftsbeziehung mit iKentoo verfügen.

iKentoo behält sich das Recht vor, die Bedingungen, Anforderungen und den Betrag der Business Finder Belohnung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. iKentoo behält sich ebenfalls das Recht vor, die Belohnung für jeglichen empfohlenen Kunden, der die Geschäftsbedingungen des Business Finder Programms nicht erfüllt, abzulehnen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn der Kunde bereits vor der Vermittlung mit iKentoo in Kontakt stand, ohne dies dem Business Finder mitgeteilt zu haben. iKentoo behält sich das Recht vor, das Business Finder Programm jederzeit und ohne Vorankündigung aufzuheben.

(1) Falls Sie bestehender iKentoo Kunde sind:

  • Erhalten Sie 200 EUR oder CHF für jeden empfohlenen Kunden, der ein Jahresabonnement unterschreibt und bezahlt.

  • Die 200 EUR oder CHF Belohnung wird von Ihrer nächsten iKentoo Rechnung abgezogen.

  • Die Anzahl der Unternehmen, die Sie empfehlen können, ist unbegrenzt - für jede Unterzeichnung eines Jahresabonnement erhalten Sie 200 EUR oder CHF.

  • Für Restaurantketten und Restaurantgruppen (konzessioniert oder nicht), wird die Belohnung basierend auf der Anzahl unterzeichneter Jahresabonnemente (jede Geschäftsstelle erfordert ein eigenes Abonnement) berechnet. Die Maximalbelohnung für die empfohlene Restaurantkette beträgt 1000 EUR oder CHF.

(2) Falls Sie kein Kunde von iKentoo sind:

  • Erhalten Sie 200 EUR oder CHF für jeden empfohlenen Kunden, der ein Jahresabonnement unterschreibt und bezahlt. Senden Sie iKentoo eine Rechnung für die 200 EUR oder CHF Belohnung, sobald der empfohlene Kunde das Jahresabonnement bei iKentoo unterzeichnet hat.

  • Die Anzahl der Unternehmen, die Sie empfehlen können, ist unbegrenzt - für jede Unterzeichnung eines Jahresabonnement erhalten Sie 200 EUR oder CHF.

  • Für Restaurantketten und Restaurantgruppen (konzessioniert oder nicht), wird die Belohnung basierend auf der Anzahl unterzeichneter Jahresabonnemente (jede Geschäftsstelle erfordert ein eigenes Abonnement) berechnet. Die Maximalbelohnung für die empfohlene Restaurantkette beträgt 1000 EUR oder CHF.

 


iKentoo Teilnahmebedingungen für Business Finder Programm (Freundschaftswerbung)

Dieses Dokument legt die Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung (in der jeweils geltenden Fassung) fest, zu denen iKentoo AG, Rue du Lac 12, CH-1207 Genf, Schweiz (iKentoo) teilnahmeberechtigte natürliche und/oder juristische Personen belohnt, falls deren Empfehlung zu neuen Abonnements des Betriebsmanagementsystem von iKentoo für das Gastgewerbe (Abonnements) führt. 

1.          Teilnahmeberechtigung

1.1.       Teilnahmeberechtigte. Das diesen Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung unterliegenden Empfehlungsprogramm richtet sich an natürliche und juristische Personen, seien es bestehende oder neue Kunden von iKentoo, die den nachstehenden festgelegten Bedingungen entsprechen (jeweils ein Teilnahmeberechtigter). Personen und Einrichtungen sowie deren Kunden, die mit iKentoo eine Reseller- und/oder Vertriebsvereinbarung abgeschlossen haben, sind nicht berechtigt, an diesem Empfehlungsprogramm teilzunehmen.

1.2.       Bedingungen Die Teilnahmeberechtigung am Empfehlungsprogramm unter diesen Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung und insbesondere der Erhalt der unter Punkt 3 aufgeführten Prämie unterliegt den folgenden Bedingungen:

a)   die geworbene Person muss mindestens 18 Jahre alt sein und das gesetzliche Mindestalter ihrer eigenen Gerichtsbarkeit haben, falls sie ausserhalb der Schweiz lebt;  und

b)   natürliche und juristische Personen müssen über eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder gleichwertige Wirtschaftsidentifikationsnummer verfügen.

1.3.       Fehlen der Wirtschaftsidentifikationsnummer. Wenn eine natürliche oder juristische Person, die keine schweizerische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder gleichwertige ausländische Unternehmens-Identifikationsnummer besitzt, eine Empfehlung abgibt, kann iKentoo in seinem Recht, Prämien gemäss Punkt 3 auszugeben, eingeschränkt werden.

 

2.          Empfehlungen

2.1.       Bedingungen Unter Vorbehalt dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung erhalten Teilnahmeberechtigte gemäss Punkt 3 eine Prämie für jedes neue Jahresabonnement eines durch sie auf iKentoo verwiesene Unternehmens, unter den kumulativen Bedingungen, dass:

a)   der Teilnahmeberechtigte das auf der iKentoo Website (z. B. auf https://www.ikentoo.com/de/business-finder-programm) verfügbare Empfehlungsformular ausgefüllt hat;

b)   das Unternehmen, das auf iKentoo verwiesen wird, vor dem Datum der Einreichung des Formulars nie in Kontakt mit iKentoo stand;

c)   das Unternehmen, das auf iKentoo verwiesen wird, ein Abonnement entsprechend der Empfehlung unterzeichnet;

d)   iKentoo die Zahlung der ersten Jahresgebühr für ein solches Abonnement erhält;

e)   der entsprechende Teilnahmeberechtigte iKentoo eine Rechnung mit einer gültigen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder gleichwertigen ausländischen Unternehmens-Identifikationsnummer übermittelt; und

f)    der Teilnahmeberechtigte seine/ihre Pflichten gemäss den Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung, insbesondere deren Punkt 4, erfüllt und nicht verletzt.

2.2.       Ablauf. Nach Zahlung der ersten Jahresgebühr für ein  auf einer Empfehlung basierendes Abonnement wird iKentoo ein Informationsblatt zur Bestätigung des Anspruchs auf eine Prämie an den Teilnahmeberechtigten senden und ihn bitten, iKentoo eine Rechnung für die gewonnene Prämie auszustellen.

2.3.       Rechnungsstellung. Rechnungen für Prämien gemäss dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung müssen mindestens die folgenden Informationen enthalten:

a)   die von iKentoo in seinem Informationsblatt an den Teilnahmeberechtigten angegebene Referenz;

b)   Bankkontakt und Bankverbindung für die Auszahlung der Prämie oder, im Falle von bereits bestehenden iKentoo Kunden, die Kundennummer;

c)   die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder gleichwertige ausländische Wirtschaftsidentifikationsnummer des entsprechenden Teilnahmeberechtigten; und

d)   die Höhe der Prämien, wie im iKentoo Informationsblatt an den Teilnahmeberechtigten angegeben.

2.4.       Ungültige Rechnungen. iKentoo ignoriert Rechnungen, die die unter Punkt 2.3. dargelegten Bedingungen nicht erfüllen.

 

3.          Prämien

3.1.       Währung. Teilnahmeberechtigte mit Sitz in der Schweiz erhalten ihre Prämie in Schweizer Franken (CHF). Teilnahmeberechtigte mit Sitz ausserhalb der Schweiz erhalten ihre Prämie in Euro (EUR).

3.2.       Höhe. Die Prämien werden auf CHF/EUR 200 pro Jahresabonnement festgelegt. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Unternehmen, auf die sich ein Teilnahmeberechtigter beziehen kann, jedoch beträgt die maximale Prämie für Abonnements für Multisite-Unternehmen CHF/EUR 1000 (d. h. bis zu 5 Jahresabonnements vom gleichen Unternehmen, einschliesslich Franchise oder andere Unternehmensformen, auf die ein einziger Teilnahmeberechtigter verweist). iKentoo kann solche Beträge jederzeit mit oder ohne vorherige Ankündigung ändern.

3.3.       Bestehende iKentoo Kunden. Teilnahmeberechtigte, die bestehende Kunden von iKentoo sind, erhalten auf der nächsten iKentoo Rechnung eine Prämiengutschrift.

3.4.       Nichtkunden von iKentoo. Teilnahmeberechtigte, die nicht bestehende Kunden von iKentoo sind, erhalten ihre Geldprämien als elektronische Überweisung auf das in ihrer Rechnung angegebene Bankkonto. Allfällige Steuern und Transaktionsgebühren gehen zu Lasten des Teilnahmeberechtigten.

3.5.       Nichtteilnahmeberechtigte. Bei Empfehlungen von natürlichen oder juristischen Personen, die nicht im Besitz einer gültigen Schweizer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder gleichwertigen ausländischen Wirtschaftsidentifikationsnummern sind, kann iKentoo in seinem Recht, eine Geldprämie auszustellen, beschränkt sein und stattdessen eine Prämie, nach eigenem Ermessen von gleichem Wert, in Form einer Sachleistung ausgeben.

3.6.       iKentoo Ermessensfreiheit. Alle Prämien beruhen völlig auf eigenem Ermessen und insbesondere behält iKentoo sich das Recht vor, Empfehlungen nicht zu belohnen, wenn nach eigenem Ermessen feststellt wird, dass solche Empfehlungen missbräuchlich sind (z. B. eigene Empfehlungen oder Empfehlungen von Unternehmen, die dem Teilnahmeberechtigten gehören oder von ihm geleitet werden etc.).

 

4.          Rechtsverhältnis

4.1.       Kein Mandat. Diese Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung sind weder als Auftrag der aktiven Kundensuche oder Vermarktung von iKentoo Produkten und/oder Dienstleistungen zu verstehen, noch begründen sie diese. Alle natürlichen und juristischen Personen, die eine Tätigkeit mit dem Ziel, Kunden auf iKentoo aufmerksam zu machen, ausüben, anerkennen und akzeptieren gemäss dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung, dass diese Tätigkeiten völlig freiwillig und auf eigene Kosten und Aufwand erfolgen.

4.2.       Eigenständigkeit. Weder Teilnahmeberechtigte noch andere natürliche oder juristische Personen, die Tätigkeiten gemäss dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung ausüben, gelten als Mitarbeiter oder Vertreter von iKentoo und sind nicht berechtigt, noch dürfen nicht angeben oder andeuten, dass sie berechtigt sind, ausdrückliche oder stillschweigende Verpflichtungen oder Verantwortung im Auftrag oder im Namen von iKentoo zu übernehmen oder zu begründen, noch iKentoo in irgendeiner Weise hierunter zu binden.

4.3.       Steuern und Sozialversicherung. Teilnahmeberechtigte und alle anderen natürlichen oder juristischen Personen, die Tätigkeiten gemäss dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung ausüben, sind allein verantwortlich für alle Steuern, Arbeitslosenversicherung, Beiträge zur Sozialversicherung und ähnliche Verpflichtungen in Zusammenhang mit ihren Tätigkeiten und allen von iKentoo hierunter ausgegebenen Prämien.

4.4.       Transparenz. Teilnahmeberechtigte gewährleisten volle Transparenz gegenüber den Unternehmen, denen sie iKentoo gemäss dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung empfehlen, hinsichtlich der Tatsache, dass sie für Abonnements belohnt werden, die aufgrund ihrer Empfehlung abgeschlossen wurden.

4.5.       Verwendung von Namen und Warenzeichen. Teilnahmeberechtigten wird ein begrenztes Recht zur Verwendung des iKentoo Namens für den alleinigen und ausschliesslichen Zweck, Kunden gemäss dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung an iKentoo zu verweisen, gewährt. In keinem Fall sind diese Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung als eine Lizenz zur Nutzung des iKentoo Namens und/oder seines Logos, Warenzeichens oder andere Rechte am geistigen Eigentum für andere Zwecke oder in irgendeinem grösseren Umfang zu verstehen.

4.6.       Verkauf von Hardware-Ausstattung. Jeglicher Verkauf oder Installation von Hardware-Ausstattung durch Teilnahmeberechtigte an Unternehmen, die von solchen Teilnahmeberechtigten an iKentoo verwiesen wurden, erfolgt im eigenen Namen und in alleiniger Verantwortung der Teilnahmeberechtigten und in keinem Fall dürfen Teilnahmeberechtigte angeben oder andeuten, dass sie berechtigt sind, ausdrückliche oder stillschweigende Verpflichtungen oder Verantwortung im Auftrag oder im Namen von iKentoo zu übernehmen oder zu begründen. Darüber hinaus müssen solche Teilnahmeberechtigten die (auf Anfrage von iKentoo erhältlichen) iKentoo Hardware-Kompatibilitätsrichtlinien respektieren und befolgen und dürfen nur von iKentoo vorab genehmigte Hardware-Ausstattung verkaufen und/oder installieren. Für die Zwecke dieser Bestimmung bezeichnet „Hardware-Ausstattung“ alle IT- oder Elektrogeräte und -Hardware, die Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit oder Benutzerfreundlichkeit der Softwarelösungen von iKentoo haben, einschliesslich und ohne Einschränkung: iPads, iPods und andere von Apple Inc. verkaufte Geräte; Router und andere Geräte, die den Internetzugang und die Leistung des lokalen Netzwerks (WLAN oder LAN) verwalten; Drucker; Zahlungsterminals; elektrische Kassenlade; RFID- und Dallas-Schlüsselleser; Barcodescanner; Ständer und Halterungen für Apple-Geräte; Kabel; Ladegeräte; Stecker und Steckdosen für Elektro- und Telefonleitungen.

 

5.          Haftung und Entschädigung

5.1.       Ausschluss der Haftung von iKentoo. iKentoo‘s Haftung gegenüber Teilnahmeberechtigten und allen natürlichen und juristischen Personen, die eine Tätigkeit ausüben, mit dem Ziel Kunden auf iKentoo aufmerksam zu machen oder die Rechte aus diesen Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung geltend zu machen, ist im weitest möglichen Rahmen des geltenden Rechts ausgeschlossen.

5.2.       Entschädigung. Teilnahmeberechtigte und alle natürlichen und juristischen Personen, die eine Tätigkeit ausüben, mit dem Ziel Kunden auf iKentoo aufmerksam zu machen oder die Rechte aus diesen Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung geltend zu machen, müssen iKentoo vollständig gegenüber allen Ansprüchen Dritter, einschliesslich angemessener Anwaltskosten, die gegen iKentoo im Zusammenhang mit einem Verstoss gegen diese Empfehlungsbedingungen erhoben werden, entschädigen und schadlos halten.

 

6.          Sonstiges

6.1.       Zustimmung. Mit der Durchführung von Massnahmen mit dem Ziel Kunden auf iKentoo aufmerksam zu machen oder die Rechte aus diesen Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung geltend zu machen, akzeptieren die Teilnahmeberechtigten oder allfällige natürliche oder juristische Personen diese Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung.

6.2.       Änderung oder Beendigung. iKentoo behält sich das Recht vor diese Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung, inklusive der Bedingungen für die Teilnahmeberechtigung, Empfehlungen und/oder Prämien zu ändern und/oder das vorliegende Empfehlungsprogramm jederzeit mit oder ohne Ankündigung zu beenden.

6.3.       Teilnichtigkeit. Wenn eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung aus irgendeinem Grund für nicht durchsetzbar gehalten wird, wird sie, wenn möglich, angepasst und nicht aufgehoben, um die Absicht von iKentoo in grösstmöglichem Umfang zu erreichen.

6.4.       Verzichtserklärung. Das Versäumnis von iKentoo, eine der Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung durchzusetzen, gilt in keiner Weise als Verzicht auf die Durchsetzung dieser Bestimmung zu einem späteren Zeitpunkt.

6.5.       Keine weiteren Verpflichtungen. Die Zahlung von Prämien im Rahmen dieser Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung durch iKentoo darf in keinem Fall als eine weitere Verpflichtung von iKentoo gegenüber dem jeweiligen Teilnahmeberechtigten interpretiert oder ausgelegt werden. Insbesondere ist iKentoo nicht zur Zahlung weiterer Prämien an diesen Teilnahmeberechtigten unter den gleichen oder ähnlichen Umständen jederzeit danach verpflichtet.

 

7.          Anwendbares Recht und Gerichtsstand

7.1.       Anwendbares Recht. Diese Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbung unterliegen den schweizerischen Gesetzen und sind nach schweizerischem Gesetz unter Ausschluss des Kollisionsrechts auszulegen und zu interpretieren.

7.2.       Gerichtsstand. Die Gerichte des Kantons Genf in der Schweiz sind ausschliesslicher Gerichtsstand, vorbehaltlich des zwingend anwendbaren Rechts.